• Innovationspreis 2013/2014
E 50

Firma KNECHT erhält Landesinnovationspreis

...aus einem Artikel der "Schwäbischen Zeitung" vom 03. Dezember 2014

Bergatreuter Maschinenbauunternehmen punktet mit Schleifautomaten für Handmesser


Bereits zum 30. Mal hat das baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsministerium den mit insgesamt 50.000 Euro dotierten Landesinnovationspreis "Dr. Rudolf-Eberle-Preis" verliehen. Landessieger ist das Bergatreuter Unternehmen KNECHT Maschinenbau, das 20.000 Euro erhält.

"Wir haben zwar schon damit gerechnet, unter den Prämierten zu sein, dass wir aber Landessieger werden, war nun doch eine Überraschung", so die Reaktion von Geschäftsführer Manfred Knecht am Morgen nach der Preisverleihung in Ludwigsburg.

Die Auszeichnung hat sein Unternehmen für die Entwicklung eines Schleifautomaten für Handmesser im Bereich der Fleischverarbeitung erhalten. ......

Auf die Idee für die Maschine kam die Firma laut des Geschäftsführers aus folgendem Grund: In Zerlegebetrieben mit einem Schleifvolumen von 3000 Messern täglich sind fünf bis zehn Personen ausschließlich mit dem Nachschleifen von Handmessern beschäftigt. "Das sind täglich Millionen von Schliffe, die von Hand gemacht werden. So sind wir auf die Idee gekommen, für diese Arbeit einen maschinellen Ersatz zu finden", so Knecht. Und wie die Schwaben eben so sind, hätten sie sich hemdsärmlig direkt an die Sache gemacht.

Dass dieser Gedanke ein guter war, bestätigt nun der Preis, der jedes Jahr an kleine und mittlere Unternehmen aus Industrie, Handwerk und technologischer Dienstleistung verliehen wird. Die Auszeichnung zeige, welche engagierte und innovative Unternehmen das Land Baden-Württemberg habe, so Ministerialdirektor Guido Rebstock bei der Preisverleihung im Ludwigsburger Schloss. ....

To top

Innovationspreis 2014
Innovationspreis 2014
Innovationspreis 2014
 

KNECHT Maschinenbau GmbH

Telefon +49 (0)7527-928-0
Telefax +49 (0)7527-928-32

E-Mail: zentrale@knecht.eu