Sichel- und Kreismesser-Schleifmaschine A 75

Die Sichel- und Kreismesser-Schleifmaschine A 75 schleift Sichelmesser aller Fabrikate bis 1000 mm und Kreismesser bis 1000 mm Durchmesser. Die Maschine ist einfach und komfortabel über Touchpanel zu bedienen. Sie bietet höchste Schleifpräzision.

Präzise Schneiden


Perfekte Schnitte


Absolut wiederholgenau


Mit der A 75 geschliffene Schneidwerkzeuge minimieren die Ausschussquote beim geschnittenen Produkt. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zur Produktionssicherheit und Qualitätssicherung.

Der Schleifwinkel wird beidseitig stufenlos zwischen -5° und 35° über Servoantriebe eingestellt. Die Wiederhol­genauigkeit beträgt 0,1 Grad. Bei Aufruf des gewünschten Schleifprogramms stellt sich die A 75 selbstständig auf die ­gespeicherten Winkel ein.

Eine Kühlmitteleinrichtung mit 20 l Fassungsvermögen schützt die Schneidwerkzeuge zuverlässig vor Überhitzung während des Schleifprozesses.

Die Vorteile auf einen Blick

Messeraufnahme und Messerantrieb

Messeraufnahme und Messerantrieb

Die Schneidwerkzeuge werden auf universellen Messeraufnahmen gespannt. Den Schleifvorschub und die exakte Abwälzung der Slicermesser an den Schleifscheiben übernehmen Servoantriebe. Diese Technologie gewährleistet einen nahezu verschleißfreien Betrieb der A 75.

Schleifen und Entgraten

Schleifen und Entgraten

Fünf Servomotor gesteuerte Achsen erzeugen präzise und absolut wiederholgenaue Anschliffe. Die Schneidwerkzeuge behalten über die gesamte Lebensdauer die gleiche Form. Der exakt regulierbare Schleifdruck wird pneumatisch aufgebracht. Der Materialabtrag an den Slicermessern ist minimal.

Kreismesser bis 1000 mm

Kreismesser bis 1000 mm

Die A 75 schleift Kreismesser aller Fabrikate von 250 – 1000 mm Durchmesser mit einseitigem und doppelseitigem Anschliff. Auch hier gilt: Präzise Anschliffe, perfekte Schneidenwinkel; absolut wiederholgenau.

Bedienung

Bedienung

Die A 75 ist einfach und komfortabel über Touchpanel zu bedienen. Für jedes Slicermesser wird ein individuelles ­Schleifprogramm, bestehend aus Anzahl der Schleifzyklen und dem gewählten Schneidenwinkel erstellt und ab­gespeichert. Bei Aufruf des Programms stellt sich die Maschine automatisch auf diese Werte ein. Ebenso werden die benötigten Schleifscheiben im Display angezeigt. Die Anzahl der Schleifprogramme ist unbegrenzt. Updates und Fernwartung werden via Internet durchgeführt.